LPS Profis Logo
Reparaturmethoden
SchadensmanagementFahrzeugaufbereitungVermittlungLack- / FahrzeugpflegeZertifizierungStandorteÜber unsLizenzkonzept
Spot-Repair
DellenentfernungSm.a.r.t.-Repair Hagelschaden

Spot-RepairLeistungsübersicht

Als Spot-Repair bezeichnet man eine Reparaturmethode von einfachen Lackschäden. Es werden kleine bis mittlere Beschädigungen der Fahrzeugoberfläche (Lackierung) gezielt und nur punktuell (Punkt = englisch Spot) instand gesetzt. Die Reparatur wird in der Regel ohne Demontage der zu reparierenden Teile direkt am Fahrzeug durchgeführt.

Spezielle Lack-Mischsysteme erlauben eine bestmögliche Annäherung an die Originalfarbe. Das Ziel von Spot-Repair ist eine möglichst perfekte Instandsetzung mit kleinstmöglichem Aufwand.

Die Vorteile dieser Technik: geringe Werkstattzeit, und damit verbunden eine erhebliche Kostenersparnis. Der Lack Ihres Fahrzeuges ist nicht nur Farbe, sondern er ist die wichtige Schutzschicht, die das Blech vor der Umwelteinflüssen schützt. Beschädigungen sollten deshalb schnellstmöglich behoben werden.


Das Spot-Repair beinhaltet noch weitere Methoden zur Wiederherstellung der Lackoberfläche. Für sehr kleine Beschädigungen eignet sich beispielsweise Care-Brusch. Dabei wird der beschädigte Bereich mit Hilfe einer Airbrush - Farbspritzpistole lackiert. Mit solch einem Werkzeug ist es möglich, Farbe äußerst genau und sparsam aufzutragen. Bei winzigen Abplatzern, die zum Beispiel durch Steinschläge entstehen, reicht oftmals das wiederholte Auftupfen von Lack mittels eines feinen Pinsels. Die ursprüngliche Glätte der Oberfläche erhält man durch anschließendes, behutsames Schleifen und Polieren. Für fast jedes, kleine Lackproblem gibt es beim Spot-Repair eine entsprechende Lösung, die Ihnen hilft Kosten zu sparen. Wir empfehlen nach der Reparatur eine LPS® - Versiegelung.

 

 

 

 

 .

 

shadow